Kinoprogramm - 7 Tage Vorschau

 

 

Nie wieder einen Film verpassen!

Einfach das gesamte Kinoprogramm als Web-Kalender für Ihr Smartphone abbonieren oder diese URL
https://kunstbauerkino.de/Kinokalender.ics
z.B. bei Outlook ("Konto-Einstellungen"->"Internetkalender abonnieren") oder im Google-Kalender eintragen.

Sie können auch einen einzelnen Termin durch Anklicken des -Symbols in der Terminliste anlegen.

 



 


 

Termine:

Sa 24.02.24 20:00Tickets


Offizielle Website

WELL CULTURED! : FILM "ROCKERS" + SOUNDSYSTEM

KOMöDIE / DRAMA / MUSIK - Jamaika 1978 - 240 min

Regie: Ted Bafaloukos

mit: Leroy Wallace, Richard Hall, Monica Craig, Marjorie Norman, Jacob Miller, Gregory Isaacs, Burning Spear u.a.

 

Ein Musiker aus Jamaika wiedersetzt sich dem organisierten Verbrechen. Er beklaut die Gangster und verteilt das erbeutete Geld als moderner Robin Hood unter der Slumbevölkerung in Kingston und Umgebung.

"Rockers" ist wohl eines der authentischsten Werke des jamaikanischen Kinos aus der Blütezeit des Reggae. Als der Film in Cannes am selben Abend wie Francis Ford Coppolas "Apocalypse Now" gezeigt wurde, stürmten Tausende von Zuschauern das Kino, so dass die Bereitschaftspolizei eingeschaltet werden musste. Eine Kritik in Le Monde lautete: "Rockers" ist kein Film, sondern ein Kunstwerk. Es ist so gut, dass man es kaum glauben kann, und doch ist es real.

Im Anschluss ab 22:00 Uhr SOUNDSYSTEM DANCE

Ras Craft Hifi, Longside Cyclista Dub & Jaymon

Authentische Reggae-Party mit selbst gebauter Lautsprecheranlage und ganz viel Vinyl. Tanzschuhe nicht vergessen!

 

 



 


 

Termine:

Do 22.02.24 20:00 
Fr 23.02.24 20:00 
So 25.02.24 18:00Tickets


Offizielle Website

PERFECT DAYS

SPIELFILM - Deutschland, Japan 2023 - 125 min

Regie:  Wim Wenders

mit: Koji Yakusho, Tokio Emoto, Arisa Nakano - FSK 0

 

Hirayama scheint mit seinem einfachen Leben als Toilettenreiniger in Tokio vollauf zufrieden zu sein. Außerhalb seines sehr strukturierten Alltags genießt er seine Leidenschaft für Musik und für Bücher. Und er liebt Bäume und fotografiert sie. Eine Reihe unerwarteter Begegnungen enthüllt nach und nach mehr über seine Vergangenheit.

 

Vorfilm:  WERT DER ARBEIT

Deutschland 2015 - 7'38 min - Regie: Matthias Koßmehl

Studiengang Master of Arts in Film

 



 


 

Termine:

Do 29.02.24 20:00Tickets
Sa 02.03.24 18:00Tickets


Offizielle Website

VIENNA CALLING

DOKUMENTARFILM - Österreich, Deutschland 2023 - 85 min

Regie: Philipp Jedicke - FSK 12

 

Was macht Wien so lässig? Warum entsteht hier so viel kuriose und eigenständige Musik und Kunst? Ein Film macht sich auf, die Wien-Formel zu finden. VIENNA CALLING zeigt die zahlreichen Facetten der Wiener Kulturszene, weit abseits des Mainstreams. In der europäischen Metropole kommen diverse Künstler zusammen, die den städtischen Raum einnehmen, den sie brauchen. Doch er wird immer enger. Dieser Film ist ein Doku-Musical über den Nährboden des Wien-Musik-Hypes, der seit einigen Jahren stattfindet. Die Protagonisten - darunter Der Nino aus Wien, Lydia Haider und Voodoo Jürgens - haben sichtbar Freude am Spiel. Der Film bietet ihnen eine weitere, filmische Bühne, die sie lustvoll entern und darauf ein Schauspiel mit viel Schmäh aufführen. Nach dem Motto “Let the music do the talking” sprechen hier vor allem die Songs.

 

 



 


 

Termine:

Fr 01.03.24 20:00Tickets
Sa 02.03.24 20:00Tickets
So 03.03.24 18:00Tickets


Offizielle Website

RICKERL – MUSIK IS HÖCHSTENS A HOBBY

KOMöDIE / DRAMA - Österreich, Deutschland 2023 - 104 min

Regie:  Adrian Goiginger

mit: Voodoo Jürgens, Ben Winkler (II), Agnes Hausmann - FSK 12

 

Erich „Rickerl“ Bohacek träumt davon, als Musiker richtig durchzustarten - und damit ein Vorbild für seinen sechsjährigen Sohn Dominik zu sein, der seinen chaotischen Teilzeit-Papa über alles liebt. Anstatt jedoch die großen Konzerthallen zu füllen, zieht Rickerl mit seiner Gitarre und seinen melancholisch-humorvollen Liedern durch die Wiener Beisln und hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser - während seine Ex-Freundin Viki ein neues Leben mit Dominik und Freund Kurti im beschaulichen Eigenheim mit Rollrasen begonnen hat. Zwischen der Verantwortung, die die eigene Vaterrolle mit sich bringt, und seiner Leidenschaft für die Musik versucht Rickerl, seinen ganz eigenen Sound im Leben zu finden.

 

Vorfilm:  UND DANN...

Schweiz 2022 - 2'42 min - Regie: Leo Graf, Tanja Nuijten, Raphael Stalder

Drei Kinder erfinden die Geschichte von einem Wal, der aus einem Bergsee springt und mit einem Heissluftballon davonfliegt.

 



 


 

Termine:

Do 07.03.24 20:00Tickets
Sa 09.03.24 20:00Tickets
So 10.03.24 18:00Tickets


Offizielle Website

MARIA MONTESSORI

DRAMA / HISTORIE - Frankreich, Italien 2024 - 100 min

Regie: Léa Todorov

mit: Jasmine Trinca, Leïla Bekhti, Rafaëlle Sonneville-Caby u.a. - FSK 0

 

1901 beschließt die junge Maria Montessori, ihren Sohn zurückzulassen und sich auf eine Bildungsreise zu begeben. Was sie allerdings nicht ahnt, ist, dass ihre Vorstellungen von Bildung eine Revolution in der Pädagogik auslösen werden. Sie entwickelt ein Konzept, das es Kindern mit Behinderung ermöglicht, einen besseren Zugang zu Lerninhalten zu erhalten. Sie ist der festen Überzeugung, dass man mit Liebe und Verständnis jedes Kind lehren kann. Ihr Ansatz ist nicht strenge Disziplin, sondern die Aufmerksamkeit auf die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten jedes einzelnen Kindes zu lenken, um es im Rahmen seiner Möglichkeiten zu schulen. Sie eröffnet für diese Zwecke ein Institut zusammen mit ihrem Partner Montesano, der die Lorbeeren ihrer Arbeit erntet. Als sie eines Tages die Tochter der Prostituierten Lili d'Alengy bei sich aufnimmt, entsteht ein enges Band zwischen ihr und der jungen Mutter, das es ihr ermöglicht, an sich selbst und ihre Ideen zu glauben.

 

 



 


 

Termine:

Fr 08.03.24 20:00Tickets
Sa 09.03.24 18:00Tickets


Offizielle Website

GONDOLA

DRAMA - Georgien, Deutschland 2024 - 82 min

Regie: Veit Helmer

mit: Mathilde Irrmann, Nino Soselia, Niara Chichinadze u.a. - FSK 6

 

In den georgischen Bergen gibt es eine Seilbahn, die ein Dorf mit einer kleineren Stadt im Tal verbindet. Iva hat bei der Seilbahn als Schaffnerin angefangen und ist jetzt für die Bedienung der Gondeln zuständig. Während eine Gondel zum Dorf hinauffährt, fährt die andere hinunter ins Tal. Auf halbem Weg nach unten treffen sich die Gondeln jede halbe Stunde. Das ist genau der Moment, in dem Iva und Nina, die Schaffnerin der anderen Gondel, sich jedes Mal treffen. Wo anfangs nur kollegiale Grüße ausgetauscht wurden, entwickelt sich mit der Zeit ein Flirt. Was folgt, ist die große Liebe und Stress mit dem Chef.

 

Vorfilm:  IN DER NATUR

Schweiz 2021 - 5'16 min - Regie: Marcel Barelli

In der Natur besteht ein Paar aus einem Männchen und einem Weibchen. Aber nicht immer! Ein Paar sind auch ein Weibchen und ein Weibchen. Oder ein Männchen und ein Männchen. Vielleicht wisst ihr es nicht, aber Homosexualität ist nicht nur eine menschliche Geschichte.

 



 


 

Termine:

Do 14.03.24 20:00Tickets
Sa 16.03.24 20:00Tickets
So 17.03.24 18:00Tickets


Offizielle Website

GREEN BORDER

DRAMA - Belgien, Tschechische Republik, Frankreich, Polen 2023 - 152 min

Regie: Agnieszka Holland

mit: Jalal Altawil, Maja Ostaszewska, Behi Djanati Ataï u.a. - FSK 12

 

In den tückischen und sumpfigen Wäldern, die die so genannte "grüne Grenze" zwischen Belarus und Polen bilden, sind Flüchtlinge aus dem Nahen Osten und Afrika, die versuchen, die Europäische Union zu erreichen, in einer geopolitischen Krise gefangen, die vom belarussischen Diktator Alexander Lukaschenko zynisch inszeniert wurde. Um Europa zu provozieren, werden die Flüchtlinge mit Propaganda an die Grenze gelockt, die ihnen eine einfache Überfahrt in die EU verspricht. Die Leben von Julia, einer frischgebackenen Aktivistin, die ihr bequemes Leben aufgegeben hat, Jan, einem jungen Grenzschutzbeamten, und einer syrischen Familie sind in diesem versteckten Krieg miteinander verwoben.

 

Vorfilm:  EUPHRAT

Deutschland 2019 - 3'39 min - Regie: Jelena Ilic

»Die Wellen des Rheins erinnern mich an den Euphrat. Ich bin in Köln am Euphrat.« Jabbar floh aus Aleppo nach Deutschland. In Köln fand er ein neues Zuhause.

 



 


 

Termine:

Sa 16.03.24 18:00Tickets


Offizielle Website

SHORTS ATTACK - OSCAR ANIMATED SHORT FILMS

Kurzfilmpogramm - 7 Filme - 80 min

Regie: Verschiedene - FSK 0

 

Ein iranisches Mädchen entfaltet ihre Schulerinnerungen auf den Falten und Stoffen ihrer alten Uniform. Ein Holocaust-Überlebender liest einen Brief, den er an das Schwein geschrieben hat, das ihm das Leben gerettet hat. Wie jeden Sommer fährt Louise in den Ferien für ein paar Tage zu ihren Großeltern aufs Land. Es wird im Hochsommer schneien und ein Monster wird sterben. Eine Ode an die fünf Sinne des Körpers, vorgetragen von einem Mann, dem nur noch wenig Zeit bleibt, sie zu genießen. In einem alternativen Ersten Weltkrieg spielen zwei Soldaten auf beiden Seiten des Konflikts Schach. Eine Brieftaube überbringt die Schachzüge, während die Kämpfe eskalieren. Ein naturgeschichtlicher Fantasy-Film, der den dramatischen Lebenszyklus des Wildlachses in Menschengestalt nachzeichnet. Erzählt von Marianne Faithfull. Eine selbstverliebte Katze verkündet der Welt in einem jazzigen Lied und Tanz stolz und komisch ihre "Hipness". Die Welt ist weniger überzeugt als er selbst.

 

 



 


 

Termine:

Do 21.03.24 19:00Tickets
Sa 23.03.24 18:00Tickets


Offizielle Website

MISCHN IMPOSSIBLE - ZWEI DEPPEN IM DUO

SPIELFILM - Deutschland 2023 - 93 min

Regie: Johannes Kürschner, Franz Müller

mit: Johannes Kürschner, Franz Müller u.a. - FSK 0

 

Sommer 2020. Corona. Lockdown. Tristesse. – zwei Ossis, eine fixe Idee, ein Krankenfahrstuhl und 7000 km bis zur letzten Bratwurst vor Amerika. Das Abenteuer konnte beginnen.

Zwei Filmemacher und Comedians aus Ostdeutschland kommen auf eine wahnwitzige Idee: Unter dem Motto „wir reisen wie unsere Eltern, nur grenzenlos!“ wollen sie mit einem umgebauten DDR-Gefährt, das selbst unter eingefleischten Ossis für Kopfschütteln sorgt, nach Portugal fahren, um dort klettern und surfen zu gehen.

Eines Abends im Juni starten Johannes Kürschner und Franz Müller mit einem umgebauten Kranken-Gefährt (dem gelernten DDR Bürger als Krause-Duo bekannt) in den wilden Westen. Ohne eine Probefahrt gemacht zu haben und bepackt mit Surfbrettern, drei Unterhosen, 10 Liter Gemisch-Öl und Ersatzkanister machen sie sich über Frankreich und Spanien auf den Weg nach Portugal an die Atlantikküste.

Über holprige Dorfpisten, abgelegene Landstraßen und gut ausgebaute Autobahnen geht die Fahrt mit maximal 60 km/h voran. Fünf Tage und eine Nacht später, nach 3000 Kilometern, zwei Polizeikontrollen, 25 Liter Energydrink und 30 Magnesiumkapseln (gegen die Muskelkrämpfe beim Lenken), erreichen sie in der Nähe von Vigo die spanische Westküste. Die Bretter werden gelöst und ab jetzt geht die Fahrt von einem schönen Surf- und Kletterspot zum nächsten. Auch Surfspots wie das berüchtigte Nazaré und Ericeira lassen sie nicht aus. Entlang traumhafter Küsten geht es feuchtfröhlich und körperlich geschunden der Südwestspitze des europäischen Festlands entgegen, zum Imbissstand „Letzte Bratwurst vor Amerika“ am Cabo de São Vicente.

Johannes Kürschner und Franz Müller, auch bekannt unter den Namen Günther und Hindrichs, präsentieren am Donnerstag persönlich ihren Film, erzählen Anekdoten zu dieser skurrilen Reise und wer Glück hat, kann sogar was gewinnen.

 

 



 


 

Termine:

Fr 22.03.24 20:00Tickets
Sa 23.03.24 20:00Tickets
So 24.03.24 18:00Tickets


Offizielle Website

A GREAT PLACE TO CALL HOME

SCIENCE FICTION / KOMöDIE / DRAMA - Vereinigte Staaten von Amerika 2023 - 87 min

Regie: Marc Turtletaub

mit: Ben Kingsley, Harriet Sansom Harris, Jane Curtin u.a. - FSK 6

 

In einer Kleinstadt irgendwo in Pennsylvania verbringt Milton einen unaufgeregten Lebensabend zwischen Gartenarbeit, Gemeindetreffen und Gedächtnistraining. Weil der Witwer immer kauziger wird, werden seine Wortmeldungen bei den Gemeindeversammlungen selten ernst genommen. Seine Kleinstadt benötige zum Beispiel dringend einen passenderen Slogan, meint Milton, denn „A Great Place to Call Home“ ist einfach zu ambivalent. Als eines Nachts ein UFO bei Miltons bruchlandet, will ihm niemand glauben. Den extraterrestrischen Besucher mit einer Vorliebe für Äpfel bringt Milton trotzdem bei sich unter. Bald entdecken Miltons leicht schrullige Nachbarinnen Sandy und Joyce den ungewöhnlichen Mitbewohner mit den verständnisvollen Augen und schließen ihn direkt ins Herz. Aus Komplizenschaft wird Gemeinschaft – und aus Nachbarn werden Freunde. Bis die Regierung doch noch aktiv wird und nach dem Alien zu suchen beginnt.

 

Vorfilm:  QUENCH

Deutschland 2002 - 2'08 min - Regie: Kathrin Albers, Jim Lacy, Daniel Haude

Irgendwelche Ähnlichkeiten mit anderen Filmen sind rein zufällig und unbeabsichtigt.

 



 


 

Termine:

Do 28.03.24 20:00Tickets
Sa 30.03.24 18:00Tickets


Offizielle Website

NAWALNY

DOKUMENTARFILM - Vereinigte Staaten von Amerika, Schweiz 2022 - 99 min

Regie: Daniel Roher

mit: Alexei Nawalny u.a.

 

Im August 2020 wird der russische Oppositionelle Alexei Nawalny Opfer durch eine Vergiftung mit einem tödlichen Nervenkampfstoff, die er trotz aller Umstände überlebt. Während seiner monatelangen Genesung im Schwarzwald macht er schockierende Entdeckungen über den Anschlag auf sein Leben, der sehr wahrscheinlich von russischen Behörden beauftragt wurde. Nawalny beschließt dennoch, in seine Heimat Russland zurückzukehren, wo er sogleich verhaftet wird. Der Filmemacher Daniel Roher begleitet Nawalny während dieser außergewöhnlichen Belastungen. Es entsteht das hautnahe Porträt einer extremen Zeit.

 

 



 


 

Termine:

Fr 29.03.24 20:00Tickets
Sa 30.03.24 20:00Tickets
So 31.03.24 18:00Tickets


Offizielle Website

EINE MILLION MINUTEN

DRAMA - Deutschland 2024 - 125 min

Regie: Christopher Doll

mit: Tom Schilling, Karoline Herfurth, Pola Friedrichs u.a.

 

Eines Abends beim Zubettgehen sagt Nina auf einmal: "Ach, Papa, ich wünschte, wir hätten eine Million Minuten. Nur für die ganz schönen Sachen, weißt du?" Der Wunsch trifft Wolf mitten ins Herz, und auf einmal wird ihm klar, dass es viel wichtiger ist, wie es Nina, Vera und Simon geht, und jede gemeinsame Minute wertvoller ist als eine glänzende Karriere.

Eine Million Minuten, 694 Tage, knapp zwei Jahre. Los geht’s! Erst nach Thailand, dann weiter nach Island. Die Küpers machen sich auf die Suche nach einem neuen, einem anderen Lebensmodell und stellen dabei jeden Tag aufs Neue fest: Wir haben jede Minute nur einmal.

 

Vorfilm:  ONNI - DIE FREUDEN DES ALLTAGS

Finnland 2014 - 6'53 min - Regie: Sanna Liljander

Der Alltag. Eine Wonne?

 



 


 

Termine:

So 31.03.24 11:00Tickets


Offizielle Website

SPUK UNTERM RIESENRAD

ABENTEUER / FANTASY / FAMILIE - Deutschland 2024 - 95 min

Regie: Thomas Stuber

mit: Elisabeth Bellé, Lale Andrä, Noél Kipp, Sophie Lutz, Katja Preuß u.a. - FSK 0

 

Tammi ist genervt: Anstatt nach Formentera zu reisen und ihren Followern traumhafte Fotos zu präsentieren, wird sie von ihrer Mutter Simone in die Pampa gebracht, um an der Beerdigung ihres ihr völlig fremden Großvaters Jackel teilzunehmen. Dort lernt sie auch ihre Tante Britta und deren Kinder kennen. In dem langweiligen Freizeitpark gibt es nicht einmal Handy-Empfang und Tammi kann mit ihrem Cousin Umbo und Cousine Keks wenig bis gar nichts anfangen. Doch plötzlich geschieht etwas Unglaubliches: Während eines Gewitters erwachen drei abgehalfterte Geisterbahnfiguren zum Leben: Hexe, Riese und Rumpelstilzchen. Tammi erkennt in ihnen perfekte Verbündete, um Chaos zu stiften und endlich aus dieser langweiligen Einöde zu entkommen. Doch leider hat sie die Rechnung ohne ihre eigene Familie und den Eigensinn der Geister gemacht. Plötzlich haben alle den Freizeitpark für sich beansprucht und ein wildes Durcheinander nimmt seinen Lauf.