Kinoprogramm - 7 Tage Vorschau

 

 

Nie wieder einen Film verpassen!

Einfach das gesamte Kinoprogramm als Web-Kalender für Ihr Smartphone abbonieren oder diese URL
https://kunstbauerkino.de/Kinokalender.ics
z.B. bei Outlook oder im Google-Kalender eintragen ("Einstellungen"->"Internetkalender abonnieren").

Sie können auch einen einzelnen Termin durch Anklicken des -Symbols in der Terminliste anlegen.

 



 


 

Termine:

Do 21.10.21 20:00 
Sa 23.10.21 20:00 
So 24.10.21 18:00Tickets


Offizielle Website

CURVEBALL

KOMöDIE / KRIMI / THRILLER - Deutschland 2020 - 108 min

Regie: Johannes Naber

mit: Sebastian Blomberg, Dar Salim, Virginia Kull u.a. - FSK 12

 

Der BND-Biowaffenexperte Wolf ist felsenfest davon überzeugt, dass der Irak heimlich und trotz der UN-Kontrollen noch immer Anthrax-Viren produziert. Wie praktisch, dass ihm sein Vorgesetzter Schatz kurz darauf mitteilt, dass er nun als Führungsoffizier für den irakischen Asylbewerber Rafid Alwan zuständig ist. Rafid behauptet, brisante Informationen zu haben: Laut seiner Aussage soll er als Ingenieur an Saddam Husseins geheimen Biowaffenprogramm mitgearbeitet haben. Falls sich diese Behauptung als wahr herausstellt, wäre das für den BND und für den Rest der Welt eine Sensation. Schließlich hätte der deutsche Nachrichtendienst diese Informationen aus erster Hand, noch vor der amerikanischen CIA! Von nun an nutzt jede der beteiligten Organisationen die Behauptung für ihre Zwecke. Eine konstruierte Geschichte wird so immer mehr zu einer Realität, die die Weltpolitik in ihren Grundfesten erschüttert.

Basiert auf einer wahren Geschichte.

 

Vorfilm:  SCHON GEHÖRT?

Deutschland 2016 - 4'10 min - Regie: Sören Wendt

Der Flamingo ist eigentlich gar kein Flamingo, sondern ein Monster. Aber das ist auch nur ein Gerücht, also vielleicht auch eine Lüge...

 



 


 

Termine:

Do 28.10.21 20:00Tickets
Sa 30.10.21 20:00Tickets
So 31.10.21 18:00Tickets


Offizielle Website

NAHSCHUSS

DRAMA - Deutschland 2021 - 115 min

Regie: Franziska Stünkel

mit: Lars Eidinger, Devid Striesow, Luise Heyer u.a. - FSK 12

 

Der ehrgeizige Wissenschaftler Franz Walter zögert nicht, als ihm eine Professur an der Universität in Aussicht gestellt wird. Er nimmt sofort an, schwört dem System absolute Loyalität und erklärt sich bereit, für den Auslandsnachrichtendienst der DDR zu arbeiten, bis er seine neue Stelle antreten kann. Zusammen mit seinem Kollegen Dirk wird er zu Auslandseinsätzen nach Westdeutschland geschickt. Schon bald muss Franz mit Erpressung unschuldige Menschen zum Reden bringen. Doch seine Vorgesetzten gehen noch weiter: DDR-Flüchtlinge und deren Angehörige sollen gezielt psychisch zerstört werden, gefälschte Briefe, ärztliche Diagnosen, Überwachung und Abhörmaßnahmen stehen auf der Tagesordnung. Doch das ist für Franz nicht mehr zu ertragen: Er fühlt sich machtlos und isoliert sich zunehmend. Als er sich dann entschließt, geheime Dokumente für eine spätere Ausreise in den Westen zu stehlen, führt dies zu einer unglücklichen Kettenreaktion, die zu seiner Verhaftung und schließlich zu seiner Hinrichtung führt...

 

Vorfilm:  ZELLE 364

Frankreich 2020 - 4'17 min - Regie: Zoé Rossion, Mathilde Babo

Ein ehemaliger Stasi-Gefangener besucht erneut seine Zelle.

 



 


 

Termine:

Fr 29.10.21 20:00Tickets
Sa 30.10.21 18:00Tickets


Offizielle Website

AUFSCHREI DER JUGEND - GENERATION FRIDAYS FOR FUTURE

DOKUMENTARFILM - Deutschland 2020 - 99 min

Regie: Kathrin Pitterling - FSK 6

 

Wer sind die jungen Menschen, die sich in der Bewegung "Fridays for Future" engagieren und unermüdlich für Umwelt- und Klimaschutz auf die Straße gehen? Wie sieht ihr Leben aus und wie wird ihr Aktivismus durch die aktuellen Ereignisse im Jahr 2020 und die Coronavirus-Pandemie beeinflusst oder verändert? Der Dokumentarfilm begleitet sie und zeigt, wie vielfältig, kreativ, aber auch kräftezehrend die Protestarbeit sein kann, indem die Filmemacher eindrucksvoll von den Ängsten, Träumen, Erfolgen und Niederlagen der dargestellten Jugendlichen erzählen.

 

Vorfilm:  THE BEAUTY

Deutschland 2019 - 4'27 min - Regie: Pascal Schelbli

THE BEAUTY ist eine poetische Reise durch eine faszinierende Unterwasserwelt, in der Plastik und Natur eins werden. Für einen Atemzug lösen sich unsere Sorgen und Schuldgefühle zwischen schaurig schönen Korallenriffen und den geheimnisvollen Tiefen des Ozeans auf.

 



 


 

Termine:

So 31.10.21 11:00Tickets


Offizielle Website

WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER - DAS MAGISCHE SCHWERT

ANIMATION / ABENTEUER / FAMILIE - Deutschland, Belgien, Frankreich 2019 - 77 min

Regie: Éric Cazes

mit: Julius Weckauf, Dietmar Bär, Malu Leicher, Ken Duken u.a. (Synchronstimmen) - FSK 0

 

Obwohl Wickie ein ziemlich schlaues Kerlchen ist, darf er noch immer nicht seinen Vater Halvar und seine starken Männer bei ihren Abenteuern begleiten. Doch egal wie sehr sich Wickie bemüht und ordentlich überlegt, bevor er etwas tut, sein Vater bleibt standhaft. Spätestens als Halvar vom schrecklichen Sven ein mysteriöses Schwert erhält, das seine Mutter Ylva in eine Statue aus Gold verwandelt, steht für Wickie endlich ein großes Abenteuer an. Der kleine Wikinger will seine Mutter um jeden Preis retten! Dafür schmiedet er mit seiner Cousine Ylvi einen ausgefeilten Plan. Zur Hilfe eilt ihnen Leif, der eines Tages in Wickies Dorf auftaucht. Der junge Krieger weiß von einer geheimnisvollen Insel, auf der jeder Zauber wieder ungeschehen gemacht werden kann. So begibt sich das außergewöhnliche Trio auf eine aufregende Reise zu der Insel, auf der sie auch ein Piraten-Paradies besuchen und eine riesige Sturmwelle erleben werden...

 

 



 


 

Termine:

Fr 19.11.21 20:00Tickets


Offizielle Website

WINTERREISE

DOKUMENTATION, DRAMA - Dänemark, Deutschland 2019 - 91 min

Regie: Anders Ostergaard, Erzsébet Rácz

mit: Bruno Ganz, Leonard Scheicher, Harvey Friedmann, Dani Levy, András Bálint, Izabella Nagy, Martin Goldsmith u.a. - FSK 12

 

Martin Goldsmith weiß wenig über die Vergangenheit seiner jüdischen Eltern. Dem bekannten Radiomoderator ist nur bekannt, dass sie vor dem Zweiten Weltkrieg in Nazi-Deutschland lebten und von dort flohen, während ihre restliche Verwandtschaft starb. Nun will Goldsmith die Geschichte seiner Eltern rekonstruieren und führt dafür Gespräche mit seinem Vater, die in diesem Doku-Drama nachgestellt sind. In die Rolle des Vaters schlüpft Bruno Ganz. Es war der letzte, sehr intensive Auftritt des bekannten Schweizer Schauspielers. Wie ein Puzzle setzt sich das Leben seiner Eltern vor Goldsmith' Augen zusammen, das in raffiniert bearbeitetem Archivmaterial aber auch für die Zuschauer*innen sichtbar wird.

Der Film beruht auf Martin Goldsmiths Buch "Die unauslöschliche Symphonie. Musik und Liebe im Schatten des Dritten Reiches - eine deutsch-jüdische Geschichte".

Als Gäste für das anschließende Filmgespräch sind Anders Østergaard (Regisseur) und Erzsebet Racz (Co-Regisseurin) eingeladen.

 

 



 


 

Termine:

Sa 20.11.21 20:00Tickets


Offizielle Website

FEINKOŠT - DIE TSCHECHISCH-DEUTSCHE KURZFILMTOURNEE

DOKUMENTARFILME / KURZFILME - Deutschland, Tschechien - 90 min

Regie: Verschiedene - FSK 0

 

"Erzähl mir von Dir, damit ich die Welt verstehe" war das Motto der diesjährigen Sektion SHORTS der Berlinale und gilt gleichermaßen auch für FEINKOŠT. Freuen Sie sich auf formal spannende, und thematisch vielfältige Dokumentarfilme. Von klassischen Dokumentarfilmen wie JOHANA von Ondrej Pilát, der eine unkonventionelle junge Frau porträtiert oder 27 SCHRITTE von Andrea Schramm, die den Tod ihres Vaters und die Trauer der Familie in Zeiten der Corona-Pandemie filmisch verarbeitet, über experimentellere Formen wie TOP DOWN MEMORY von Daniel Theiler, der die Welthistorie vom Balkon aus betrachtet. Nur durch Briefe erzählt Nikola Klinger die bittersüße Liebesgeschichte der PANÍ ŠTASTNÁ (Frau Glücklich). Auch animierte Dokumentarfilme sind wieder im Programm: so z.B. DER ÜBERS MEER KAM von Jonas Riemer, der die Geschichte eines ehemaligen DDR-Flüchtlings, der sich Jahrzehnte später einer aufkeimenden nationalistischen Strömung anschließt, erzählt. In ihrem Film VEVNITR (Im Innern) findet die Regisseurin Viktorie Štepánová Bilder für die verzerrte Wahrnehmung von Menschen, die an Anorexie leiden. Und wir erfahren, was Schuhe über die Menschen, die sie tragen, aussagen: OBEN OFFEN von Hannah Jandl. Lassen Sie sich überraschen von den neuesten filmischen Entdeckungen!