WELL CULTURED! : FILM "ROCKERS" + SOUNDSYSTEM

KOMöDIE / DRAMA / MUSIK - Jamaika 1978

  Samstag, 24.02. ab 20:00

AK 10,00 € | VVK 8,00 €

Online-Tickets

 

Ein Musiker aus Jamaika wiedersetzt sich dem organisierten Verbrechen. Er beklaut die Gangster und verteilt das erbeutete Geld als moderner Robin Hood unter der Slumbevölkerung in Kingston und Umgebung.

"Rockers" ist wohl eines der authentischsten Werke des jamaikanischen Kinos aus der Blütezeit des Reggae. Als der Film in Cannes am selben Abend wie Francis Ford Coppolas "Apocalypse Now" gezeigt wurde, stürmten Tausende von Zuschauern das Kino, so dass die Bereitschaftspolizei eingeschaltet werden musste. Eine Kritik in Le Monde lautete: "Rockers" ist kein Film, sondern ein Kunstwerk. Es ist so gut, dass man es kaum glauben kann, und doch ist es real.

Im Anschluss ab 22:00 Uhr SOUNDSYSTEM DANCE

Ras Craft Hifi, Longside Cyclista Dub & Jaymon

Authentische Reggae-Party mit selbst gebauter Lautsprecheranlage und ganz viel Vinyl. Tanzschuhe nicht vergessen!

 


LAURA GUIDI

Singer/Songwriter

  Freitag, 08.03. ab 21:00

AK 12,00 € | VVK 10,00 €

Online-Tickets

 

IM KULTURCAFÉ ALTE BÄCKEREI

Die italienische Sängerin Laura Guidi ist wahrlich eine bemerkenswerte Persönlichkeit, ein Parforceritt, ein gefährliches und sprunghaftes Wesen, übersprudelnd an Leben, Energie und immer bitter-süß. Ihre Songs sind brutal, explizit ehrlich, lustig und aufgeladen mit einem aurichtigen Gefühl des Ergriffenseins. Ihr betont italienischer Akzent macht ihre lyrische Eloquenz nur betörender. Ihre Stimme ist ihr Spielzeug, flirtet spielerisch mit unberechenbaren. Ausbrüchen roher Kraft und verletzter Zer brechlichkeit. Ihre Musik, ihre Stimme und ihre dunklen, bestechenden Augen sind eine offene Einladung in die Abgründe ihres Selbst. Laura Guidi zuzuhören, lässt einem keinen Rückzugsort von der der intensiven Erfahrung des Menschseins.

 


MTS - JUBILÄUMS- UND ABSCHIEDSTOUR

MUSIKKABARETT - Deutschland

  Freitag, 15.03. ab 19:30

AK 20,23 € | VVK 19,73 €

Ausverkauft

 

1973 erklang erstmalig das Lied von den „10 bösen Autofahrern“, mit dem sich das mobile Berliner Liedkabarett MTS alias Mut, Tatendrang und Schönheit in die Herzen all jener sang, die auch über sich selber lachen können.

Ende diesen Jahres wird der Klangkörper 50, danach soll fertsch sein!

Deshalb gehen der Gründer, Texter und Sänger Thomas Schmitt und sein langjähriger musikalischer Kompagnon Frank Sültemeyer ab März 2023 auf eine Jubiläums- und Abschieds-Tour, mit Liedern ihrer neuen CD Betreutes Singen und dem Besten aus einem halben Jahrhundert.

Freunde der heiteren Muse sollten das nicht verpassen, denn es steht zu befürchten, daß es die Spaßmacher diesmal ernst meinen!

 


MISCHN IMPOSSIBLE - ZWEI DEPPEN IM DUO

SPIELFILM - Deutschland 2023

  Donnerstag, 21.03. ab 19:00

AK 15,00 € | VVK 15,00 €

Online-Tickets

  Samstag, 23.03. ab 18:00

AK 5,00 € | VVK 5,00 €

Online-Tickets

 

Sommer 2020. Corona. Lockdown. Tristesse. – zwei Ossis, eine fixe Idee, ein Krankenfahrstuhl und 7000 km bis zur letzten Bratwurst vor Amerika. Das Abenteuer konnte beginnen.

Zwei Filmemacher und Comedians aus Ostdeutschland kommen auf eine wahnwitzige Idee: Unter dem Motto „wir reisen wie unsere Eltern, nur grenzenlos!“ wollen sie mit einem umgebauten DDR-Gefährt, das selbst unter eingefleischten Ossis für Kopfschütteln sorgt, nach Portugal fahren, um dort klettern und surfen zu gehen.

Eines Abends im Juni starten Johannes Kürschner und Franz Müller mit einem umgebauten Kranken-Gefährt (dem gelernten DDR Bürger als Krause-Duo bekannt) in den wilden Westen. Ohne eine Probefahrt gemacht zu haben und bepackt mit Surfbrettern, drei Unterhosen, 10 Liter Gemisch-Öl und Ersatzkanister machen sie sich über Frankreich und Spanien auf den Weg nach Portugal an die Atlantikküste.

Über holprige Dorfpisten, abgelegene Landstraßen und gut ausgebaute Autobahnen geht die Fahrt mit maximal 60 km/h voran. Fünf Tage und eine Nacht später, nach 3000 Kilometern, zwei Polizeikontrollen, 25 Liter Energydrink und 30 Magnesiumkapseln (gegen die Muskelkrämpfe beim Lenken), erreichen sie in der Nähe von Vigo die spanische Westküste. Die Bretter werden gelöst und ab jetzt geht die Fahrt von einem schönen Surf- und Kletterspot zum nächsten. Auch Surfspots wie das berüchtigte Nazaré und Ericeira lassen sie nicht aus. Entlang traumhafter Küsten geht es feuchtfröhlich und körperlich geschunden der Südwestspitze des europäischen Festlands entgegen, zum Imbissstand „Letzte Bratwurst vor Amerika“ am Cabo de São Vicente.

Johannes Kürschner und Franz Müller, auch bekannt unter den Namen Günther und Hindrichs, präsentieren am Donnerstag persönlich ihren Film, erzählen Anekdoten zu dieser skurrilen Reise und wer Glück hat, kann sogar was gewinnen.

 



 

KONSTANTIN DUPELIUS & FALK SCHÖNFELDER

KLAVIER TRIFFT ELEKTRONIK

  Freitag, 26.04. ab 20:00

AK 15,00 € | VVK 12,00 €

Online-Tickets

 

KONSTANTIN DUPELIUS

Konstantin Dupelius hat eine vielseitige musikalische Reise hinter sich: Angefangen mit klassischem Klavierstudium, gefolgt von Experimenten als Techno-Produzent und Mitglied einer Rockband. Sein musikalischer Ursprung ist bunt und voller Abzweigungen. Heute widmet er sich klassischen Konzerten, elektronischer Musikproduktion, Improvisation und Komposition für verschiedene Ensembles. Seine Musik, stark von klassischer Musik inspiriert, sucht stets nach modernen Ausdrucksformen. Auf seinem ersten Solo-Album "KNOWLEDGE", entstanden während eines Retreats in der Natur, erforscht er klangliche Antworten auf große Lebensfragen und regt gleichzeitig gesellschaftliche Debatten an, indem er emotionale und spirituelle Erzählungen in seine Musik einwebt.

FALK SCHÖNFELDER

Falk Schönfelder, ein vielseitiger Musiker, komponiert für Film und Bühne und beherrscht jede Tastatur. Als Keyboarder des "Postmodern Orchestra" war er Oberlausitz' Geheimtipp. Sein Werk krönte er mit dem Kinodokumentarfilm "Weit" (2017). In seinem Studio tüftelt er an neuer Musik. Mit seinem Solo-Programm betritt er nun allein die Bühne, ohne Playbacks. Live spielt er seine vielfältigen Instrumente, vermischt Genres von Filmmusik bis Krautrock. Mit Akkordeon, Klavier, Synthesizern und mehr kreiert er einzigartige Performances. Seine Musik lädt zum Träumen, Mitwippen und sogar Tanzen ein, zwischen Meditation und mitreißender Dynamik.