Kinoprogramm - 7 Tage Vorschau

 

 

Nie wieder einen Film verpassen!

Einfach das gesamte Kinoprogramm als Web-Kalender für Ihr Smartphone abbonieren oder diese URL
https://kunstbauerkino.de/Kinokalender.ics
z.B. bei Outlook oder im Google-Kalender eintragen ("Einstellungen"->"Internetkalender abonnieren").

Sie können auch einen einzelnen Termin durch Anklicken des -Symbols in der Terminliste anlegen.

 



 


 

Termine:

Do 23.09.21 20:00 
Sa 25.09.21 20:00 
So 26.09.21 18:00 


Offizielle Website

BAD LUCK BANGING OR LOONY PORN

KOMöDIE / DRAMA - Kroatien, Luxemburg, Rumänien, Schweiz, Tschechische Republik 2021 - 106 min

Regie: Radu Jude

mit: Katia Pascariu, Claudia Ieremia, Olimpia Malai u.a. - FSK 18

 

Ein privates Sextape von Schullehrerin Emi Cilibiu und ihrem Mann, auf dem sie trotz Maske zu erkennen ist und das eigentlich in einem nur für Mitglieder zugänglichen Pornoseite hochgeladen wurde, landet frei verfügbar im Internet. Von dort ist es nur ein kurzer Weg bis zu den Smartphones ihrer Schüler und Schülerinnen und zu deren Eltern. Emi sieht ihre Karriere in Gefahr und muss sich in der vom ganz alltäglichen Chaos der Corona-Pandemie geplagten rumänischen Hauptstadt Bukarest mit den aufgebrachten Eltern, Priestern und anderen Moralaposteln auseinandersetzen. Und die Stimmung im Land ist ohnehin schon aufgeheizt...

 

Vorfilm:  DELAY

Deutschland,Großbritannien 2014 - 7'16 min - Regie: Tomas Leach

Eines der letzten verbliebenen Geheimnisse der Männer: Wie lässt sich der magische Moment hinauszögern? Acht Männer jeden Alters und Körpertyps reden hier direkt in die Kamera.

 



 


 

Termine:

So 26.09.21 11:00 


Offizielle Website

PETER HASE 2 - EIN HASE MACHT SICH VOM ACKER

FAMILIE / KOMöDIE / ABENTEUER / ANIMATION / FANTASY - Australien, Vereinigte Staaten von Amerika 202 - 93 min

Regie: Will Gluck

mit: Christoph Maria Herbst, Heike Makatsch, Jessica Schwarz u.a. (Synchronstimmen) - FSK 0

 

Bea, Thomas und die Hasen haben als Familie ihren Frieden geschlossen, aber auch wenn er sich redlich bemüht, gelingt es Peter nicht, seinen Ruf als kleiner Schlawiner loszuwerden. Als er sich auf ein Abenteuer außerhalb des Gartens einlässt, findet er sich auf den Straßen der Großstadt in einer Umgebung wieder, wo seine spitzbübische Art gut ankommt. Aber als seine pelzige Familie in Gefahr gerät, muss Peter sich selbst fragen, was für ein Hase er sein will.

 

 



 


 

Termine:

Fr 01.10.21 20:00Tickets
Sa 02.10.21 18:00Tickets
So 03.10.21 18:00Tickets


Offizielle Website

FABIAN ODER DER GANG VOR DIE HUNDE

DRAMA - Deutschland 2021 - 176 min

Regie: Dominik Graf

mit: Tom Schilling, Albrecht Schuch, Saskia Rosendahl, Meret Becker u.a. - FSK 12

 

Im Berlin des Jahres 1931 lässt sich der Germanist und Werbetexter Jakob Fabian durch das Leben treiben. Während er tagsüber für die Werbung einer Zigarettenfirma zuständig ist, ist er nachts oft mit seinem Studienkollegen Labude unterwegs und macht die Unterweltkneipen, Bordelle und Künstlerateliers unsicher. Das sorglose Leben der beiden jungen Männer wird durch eine durch Kommunisten und Nationalsozialisten geteilte Gesellschaft zunehmend bedroht und auch Labude träumt davon, dass die Klassen gegen die Obrigkeit revolutionieren. Fabian kann mit dem politischen Umbruch nicht viel anfangen und kommentiert die Geschehnisse ironisch. Eines Tages trifft er in einem Atelier auf Cornelia und verliebt sich auf den ersten Blick in sie. Fabians naives Leben nimmt eine dramatische Wendung, als er einer Entlassungswelle zum Opfer fällt, Cornelias Karriere als Schauspielerin jedoch an Fahrt aufnimmt...

Basiert auf Erich Kästners Roman "Der Gang vor die Hunde", der eine Rekonstruktion von der Urfassung des Romans "Fabian" ist.

 

Vorfilm:  OM

Großbritannien 1986 - 3'39 min - Regie: John Smith

Ein Film mit britischem Humor, über Haarschnitte, Kleidung und die Beziehung des Bildes zum Ton.

 



 


 

Termine:

Mi 13.10.21 20:00


Offizielle Website

UFERFRAUEN - LESBISCHES L(I)EBEN IN DER DDR

DOKUMENTARFILM - Deutschland 2020 - 115 min

Regie: Barbara Wallbraun - FSK 12

 

Sechs sehr unterschiedliche Frauen berichten über ihr Leben und Lieben im realexistierenden Sozialismus der DDR. Eine Gratwanderung zwischen kalten Wassern und rettenden Ufern. Sechs Leben, vor und nach der Wende.

In einer beeindruckenden Dokumentation lassen die Protagonistinnen das Publikum an ihrem damaligen Lebensalltag teilhaben, an ihrem Kampf um Selbstbestimmung, der ersten Liebe, unkonventioneller Familienplanung sowie Konflikten mit der SED und dem Gesetz.

Filmemacherin Barbara Wallbraun ist Gesprächsgast.

Eine Veranstaltung des Projektes ZEIT/GESCHICHTEN Oberlausitz / Hillersche Villa

Eintritt kostenfrei

 

 



 


 

Termine:

Fr 19.11.21 20:00Tickets


Offizielle Website

WINTERREISE

DOKUMENTATION, DRAMA - Dänemark, Deutschland 2019 - 91 min

Regie: Anders Ostergaard, Erzsébet Rácz

mit: Bruno Ganz, Leonard Scheicher, Harvey Friedmann, Dani Levy, András Bálint, Izabella Nagy, Martin Goldsmith u.a. - FSK 12

 

Martin Goldsmith weiß wenig über die Vergangenheit seiner jüdischen Eltern. Dem bekannten Radiomoderator ist nur bekannt, dass sie vor dem Zweiten Weltkrieg in Nazi-Deutschland lebten und von dort flohen, während ihre restliche Verwandtschaft starb. Nun will Goldsmith die Geschichte seiner Eltern rekonstruieren und führt dafür Gespräche mit seinem Vater, die in diesem Doku-Drama nachgestellt sind. In die Rolle des Vaters schlüpft Bruno Ganz. Es war der letzte, sehr intensive Auftritt des bekannten Schweizer Schauspielers. Wie ein Puzzle setzt sich das Leben seiner Eltern vor Goldsmith' Augen zusammen, das in raffiniert bearbeitetem Archivmaterial aber auch für die Zuschauer*innen sichtbar wird.

Der Film beruht auf Martin Goldsmiths Buch "Die unauslöschliche Symphonie. Musik und Liebe im Schatten des Dritten Reiches - eine deutsch-jüdische Geschichte".

Als Gäste für das anschließende Filmgespräch sind Anders Østergaard (Regisseur) und Erzsebet Racz (Co-Regisseurin) eingeladen.